SELBST . WIRKSAM . SEIN – DAS GEHEIMNIS DES GELINGENS

Erfolgreich selbst-wirksam-sein ist leichter gesagt als getan. Neujahrsvorsätze die schnell im Alltag untergehen oder Versprechen von Schülern, sich im Unterricht mehr zu beteiligen, lösen sich „irgendwie“ in Luft auf.

Dieses Phänomen scheint vor keinem Alter halt zu machen. Woran liegt das nur? Dass ehrlich gemeinte Vorhaben unrealisiert bleiben? Und als Folge nicht selten frustrieren und zusätzlich demotivieren.

Prof. Julius Kuhl an der Uni Osnabrück hat das PSI-Modell entwickelt (Persönlichkeits-Interaktions-System). Demnach besitzen wir vier Persönlichkeitssysteme, die leider nicht immer konstruktiv zusammen wirken. Jedes dieser Systeme hat einen eigenen Aufgabenbereich. Wenn wir unbewusst nur aus unserem bevorzugten Bereich heraus agieren, dann kann es schnell passieren, dass wir gar nicht erst beginnen oder mittendrin stecken bleiben. Ziel ist es, diese vier Systeme kennenzulernen sowie flexibel zwischen ihnen wechseln zu können.

Das Zürcher Ressourcen Modell wurde von Dr. Maja Storch entwickelt. Hier besteht das Ziel darin, unbewusste Hindernisse mit starken Motiven und einem Motto-Ziel überwinden zu können (den Rubikon überschreiten). Zu den Prozessschritten gehört das Einbinden des Unbewussten sowie das Nutzen somatischer Marker (Embodiment).

WOOP ist ein Vierschritte-Modell, dass sich aus den Forschungsarbeiten von Prof. Gabriele Oettingen ergab. Die vier Schritte sind leicht zu erlernen. Eine besondere Rolle spielen mögliche Hindernisse, die die Zielrealisierung erschweren oder verhindern. Werden diese Eventualitäten von Beginn an berücksichtigt, ergeben sich wie von allein Lösungen, um diese zu umgehen. Im letzten Schritt werden die Ideen verankert. Ein sehr leichtes Coaching-Tool, das ab ca. 8 Jahren eingesetzt werden kann.

Alle drei Modelle sind wunderbar kombinierbar und ergänzen sich. Es ist eine motivationale Ressourcenarbeit mit multisensorischen sowie lebendigen Prozess-Schritten.

  • vier Persönlichkeitssysteme unter einen Hut bringen
    (nach dem PSI-Modell)
  • unbewusste und bewusste Motive entdecken
  • kreative Interventionen und Einsatz für unterschiedliche Altersgruppen
  • Handlungs- und Mottoziele entwickeln (nach dem Zürcher Ressourcen Modell)
  • der Weg zum Ziel – mit WOOP den Rubikon überschreiten
  • Primes nutzen und ins Handeln kommen

LernCoaches und Interessierte mit Praxiserfahrung aus den Bereichen Therapie, Beratung, Gesundheit, Bildung und Erziehung

350 € regulär
325 € für ehemalige Teilnehmer oder bei Buchung zweier MASTER-Module

Die Rechnungsstellung ist von der Umsatzsteuer befreit

INKLUSIVE

  • ausführliches Handout mit allen Übungen
  • WOOP-Bodenanker-Karten
  • Flipchart-Dokumentation
  • Snacks
  • Teilnahmebescheinigung

TERMINE

30.-31. August 2019
oder
27.-28. März 2020

ZEITEN

  1. Tag 10:00-18:00 Uhr
  2. Tag 09:30-17:00 Uhr

Berlin-Steglitz – bei einer größeren Gruppe wechselt der Ort

Farida Tlili

HIER KANNST DU DICH ANMELDEN