Die LernCoach MASTER-Module sind Vertiefungsseminare. Sie richten sich an LernCoaches und andere Interessierte. Die Modul-Inhalte sind in sich abgeschlossen, einzeln buchbar und jeweils spezifiziert. Sie erweitern und vertiefen die LernCoach-Praxis. 

Zertifizierte LernCoaches erhalten nach vier Modulen ein LernCoach MASTER-Zertifikat. Die Module können frei gewählt und über mehrere Jahre verteilt absolviert werden. Es besteht die Möglichkeit bei unterschiedlichen nlpaed-LernCoach-Trainern gewünschte Module zusammenzusammeln.

 

LernCoach MASTER (LCM) Module 

 

EMOTIONSCOACHING MEETS LERNCOACHING 

Blockaden lösen und Ressourcen aktivieren

Modul A am 09.-10.12.2017 in Hannover AUSGEBUCHT / WARTELISTE

Dieses Modul bietet Methoden aus der Energetischen Psychologie für die Ressourcenarbeit, die sich wunderbar in die LernCoaching-Praxis integrieren lassen. Die Tools schließen Lücken in der Arbeit mit Blockaden und Ressourcen und ergänzen jede LernCoaching-Praxis durch hoch wirksame Interventionen. 

mehr Informationen

SELBST . WIRKSAM . SEIN

Motivation & Selbstkompetenz

Modul B Termine für 2018 folgen

„Ich will ja eigentlich, aber…“ – mehr lernen, mehr Bewegung, ordentlicher sein – oft bleiben gute Vorsätze auf der Strecke. Der anschließende Frust kann groß sein. Weshalb stehen sich kleine und große Menschen manchmal selbst im Weg? Nach der Forschung von Prof. Julius Kuhl besitzen wir vier Persönlichkeitssysteme, die leider nicht immer konstruktiv zusammen wirken. Ziel ist es, diese vier Systeme kennenzulernen sowie flexibel für sich nutzen zu können. 

mehr Informationen

LERNCOACH-WERKZEUGKOFFER

Erweiterte Coaching-Kompetenzen und Elternarbeit

Modul C Termine für 2018 folgen

  • Der Körper spricht | die eigene Wahrnehmung für nonverbale Signale der Mimik und Körpersprache schärfen 
  • Empathie im Einsatz | einfühlsame und wertschätzende Gesprächsführung
  • kreative und clevere Fragen nutzen
  • Auftragsklärung und Hypothesen bilden
  • der Rote Faden | Elterngespräche Sinn-voll führen
  • Hinter die Kulissen schauen | Erwartungen von Eltern in Gefühle, Bedürfnisse und Bitten übersetzen 
  • Die Schule des Wünschens | ein Konfliktmanagement-Modell
mehr Informationen

LERNTURBO

Lernen durch und mit Bewegung

Modul D Termine für 2018 folgen

Lernen findet nicht nur im Kopf statt sondern der ganze Körper ist beteiligt. Bewegung ist ein integraler Bestandteil von Lernprozessen! Bewegung ist die Voraussetzung für Konzentration, kann Denkblockaden lösen, Energie freisetzen und neues Wissen verankern. Die multisensorisch ausgerichteten Bewegungseinheiten ergänzen jede Praxis mit elementaren Bausteinen. Sie aktivieren, lockern auf und machen Spaß. Darüber hinaus dienen sie als Wahrnehmungstraining und zum Trainieren lernrelevanter Kompetenzen. 

mehr Informationen

 

BRAINSTORYS & MEMORYLAND

Neurofunktionen und Gedächtnistraining für Grundschüler

Modul C – Termine für 2018 folgen

Schüler, denen das Lernen nicht so leicht fällt oder die Angst vor Klassenarbeiten haben, verstehen sich selbst nicht. Sie sehen den Unterschied zu anderen Schülern und fühlen sich „falsch“ oder „dumm“. Das ihr Anderssein darin begründet liegt, dass ihr Gehirn auf eine ganz bestimmte Art arbeitet, wissen sie nicht. Wie kann nun das bisherige Wissen der Neurowissenschaft verständlich transportiert werden? Brainstorys sind altersgerechte Kurzgeschichten über die Funktionen des Gehirns. Sie ermöglichen den Schülern sich selbst besser zu verstehen und liefern ihnen Tipp, wie sie ihr Gehirn unterstützen können, leichter zu lernen.
Der 2. Tag des Moduls zeigt ein mehrteiliges und abgeschlossenes Gedächtnistraining für Grundschüler. Es ist sowohl im Einzelsetting, wie auch mit Gruppen durchführbar. Vicky und Anton haben aufregende Abenteuer im Memoryland zu bestehen und lernen dabei fünf Gedächtnistricks kennen.  


LernCoach MASTER Zertifizierung 

Voraussetzungen:
  • Nachweis eines LernCoach-Zertifikats (nlpaed oder SchulCoaching und -Training)
  • vier Teilnahmebescheinigungen von LernCoach MASTER-Modulen (nlpaed/SCT)
  • eine Falldokumentation oder ein Artikel zu einem Lerncoaching-Thema oder Entwurf eines eigenen Lerncoaching-Workshops. Der Verfasser / die Verfasserin holt sich eigenständig ein Feedback von mind. zwei Teilnehmer/innen aus der Gruppe ein
  • ein kurzer Erfahrungsbericht zu einem LC MASTER Modul (3 Fragen) verfassen, der im BLOG des nlpaed e.V. und auf dieser Webseite veröffentlicht werden kann (gern anonym)